Jungscharen im CVJM:

In den Jungscharen bietet der CVJM ein vielfältiges und altersgerechtes Programm an. Es wird zusammen gespielt, gebastelt, gekocht und gebaut, je nach Wetter auch draußen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil jeder Jungscharstunde ist ein Impuls mit christlicher Botschaft. Wir freuen uns über neue Teilnehmer; es darf jederzeit hineingeschnuppert werden!

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an unsere Jugendreferentin Carmen Friedrich wenden: carmen.friedrich@cvjm-muensingen.de oder unter 07381 / 4869

Jungschar trotz(t) Corona

„Wir sind #zukunftsrelevant“, so lautete im Sommer eine Kampagne der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej) und der Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit e.V. (BAG EJSA), die die Bedeutung der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit herausstellen sollte. Auch das Land Baden-Württemberg sieht die Relevanz außerschulischer Jugendarbeit gegeben. Daher dürfen wir (unter bestimmten Auflagen) weiterhin Jungscharen durchführen!

Der CVJM hat sich ganz bewusst dafür entschieden, diese Auflagen in Kauf zu nehmen und den Kindern trotz Corona ein Programm anzubieten – zum einen um die religiöse und soziale Bildung der Kinder und Jugendlichen weiterhin zu fördern und zum anderen um den Kindern bei all den ausfallenden Angeboten eine Alltagsgestaltung zu bieten.

Einige wichtige Regeln sind vielen bereits bekannt: So desinfizieren wir beispielsweise unsere Hände zu Beginn und am Ende jeder Jungschar und führen eine Anwesenheitsliste mit Kontaktdaten für den Fall einer Infektion (diese wird verschlossen aufbewahrt und nach 4 Wochen vernichtet). Diese Regeln bleiben auch weiterhin bestehen.

Hinzu kommt nun, dass alle Personen ab 6 Jahren eine Mund-Nasen-Abdeckung auf den Fluren und in den Sanitäranlagen tragen müssen. In den Gruppenräumen darf die Abdeckung abgenommen werden, sofern der Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten wird. Daher unbedingt eine Mund-Nasen-Abdeckung mitbringen!

Außerdem gilt weiterhin das Verbot in die Jungschar zu kommen wenn das Kind…

  • wissentlich an SARS-CoV-2 (“Corona”) erkrankt ist
  • in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 (“Corona”) infizierten Person hatte
  • „die typische[n] Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen“ aufweist (§7 Abs 1 Nr. 2 CoronaVO)
  • sich innerhalb der letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet im Ausland aufhielt.

Für den Fall, dass sich ein Kind auch nach mehrfacher, altersgerechter Aufforderung nicht an die Regeln hält, die aufgrund von Corona nun in den Jungscharen gelten, müssen wir dieses Kind zum Schutze aller anderen nach Rücksprache mit den Eltern ebenfalls aus Jungschar ausschließen.

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen in dieser besonderen Zeit und freuen uns auf die nächste Jungschar!

Im Namen aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen,

Carmen

Mini-Jungschar

von 4-6 Jahren, 14-tägig dienstags von 17:30 bis 18:30 Uhr
Ansprechpartner: Sophie Schwenkedel

Eisbären-Jungschar

von 7-9 Jahren, bzw. von der 2.-4. Klasse, 14-tägig mittwochs von 17:30 bis 18:30 Uhr
Ansprechpartner: Maria Stauch

Die große Jungschar

von 10-13 Jahre, bzw. von der 5.-8. Klasse, jeden Mittwoch von 17:30 bis 19:00 Uhr
Ansprechpartner: Samuel Schöll

Alle Jungscharen finden im CVJM-Pavillon statt. Während der Schulferien finden die Jungscharen nicht statt.

Bei Fragen schreiben Sie einfach eine E-Mail an: info@cvjm-muensingen.de

Menü