Sefora Nelson hat bereits als Kind in ihrer italo-deutschen Großfamilie die Liebe zur Musik entdeckt. Vor allem durch ihre Hoffnungshymne „Lege deine Sorgen nieder“ ist Sefora auch über Deutschland hinaus bekannt. Nach einer langen Pause kam sie nun mit neuen Liedern und der Erfahrung der spürbaren Nähe Gottes wieder auf die Bühne… und nun auch auf die Schwäbische Alb. Sie wird Lieder ihres neuen Albums singen und auch zum gemeinsamen Loben Gottes einladen. Mit ihren Liedern begeistert sie ihr Publikum und führt zu tiefgründigen Gedanken. Aber auch durch ihre authentischen, witzigen und fröhlich spontanen Geschichten gibt sie die Freude an der Begegnung mit Gott weiter. Zusammen mit ihrer Band wird sie den musikalischen Rahmen eines Abends bilden, der mehr ist als ein Konzert.


Es wird kein Eintritt verlangt, jedoch um eine Kollekte gebeten.


Beginn ist um 19.30 Uhr in der Hohensteinhalle. Diese liegt direkt an der B 312 zwischen Klein­engstingen und Zwiefalten.