Start Asyl-Arbeit Gruppen Freundestag  Aktionen Freizeiten CVJM-Heim Über uns Sponsoren Impressum
„Jesus House“

2 Jahre Jesus House in Münsingen – Ein Rückblick und ein Ausblick
(von Frank Hintzenstern)

Das Jesus House alias „Jesus House Circle“ blickt dankbar auf 2 Jahre Arbeit mit Flüchtlingen zurück.

Der internationale Hauskreis fand 1 Jahr unter der Leitung von Frank Hintzenstern und ein Jahr unter der Leitung von Jürgen Notz statt. Immer im Namen der Baptistischen Gemeinde, dem CVJM und der Evangelischen Kirchengemeinde.

Beiden und den Mitarbeitenden ist folgendes wichtig:
„Den Ausländer, der bei euch wohnt, sollt ihr wie einen von euch behandeln und ihr sollt ihn lieben wie euch selbst.“ (3. Mose 19, 34). Und Jesus sagt dazu: „Ich war ein Fremder und ihr habt mich in euer Haus eingeladen.“

Die Teilnehmen sind aus vielen Nationen gekommen, wobei es sich in den letzten Monaten eine grössere Gruppe Iraner herauskristallisiert hat die auch bei der baptistischen Gemeinde einen Platz in einem wöchentlichen Bibelkreis und im Gottesdienst fand.

Im ersten Jahr fanden die Treffen fast immer wöchentlich statt was mit der Zeit reduziert wurde. Auch die monatlichen Veranstaltungen, welche bis zu den Sommerferien stattfanden sind in dieser Regelmässigkeit nicht weiter zu leisten, da es ein hohen zeitlichen Aufwand bedeutet und die Bedürfnisse der Menschen sich mit der Zeit auch geändert haben.

Trotzdem möchten die Mitarbeitenden nicht auf den „Jesus House“ als Möglichkeit, das Evangelium weiterzusagen und als Begegnungsstätte, verzichten.

Es wurde bei einem gemeinsamen Treffen am Montag, den 11.9.17 verabredet, dass es 2-3 Veranstaltungen im Jahr geben soll.

So soll das nächste Jesus House in der Vorweihnachtszeit im Evangelischen Gemeindehaus zum Thema „Weihnachten“ stattfinden.


Begleitend wird die Notwendigkeit gemeinsam erkannt, dass für interessierte Menschen und jungen Christen eine Heimat in einem Kreis und Gemeinde zu bieten.

Dies möchte man gemeinsam nicht aus den Augen verlieren.

Gemeinsam bitten wir um Unterstützung bei Mitarbeit und im Gebet.

JETZT: Wir suchen DICH: Würdest Du im Dezember-JH (vorauss. Freitag 01.12.17) mitmachen?
Wir brauchen vorauss. Fahrdienste, Moderation, Kinderbetreuung, Musik, Essen, Dekoteam/Aufbau, Werbung…
Bitte melde Dich bei Frank, Jürgen oder Andrea…DANKE!